Tablet-PC

Lenovo Pocket Yoga: Wie das Sony Vaio P

Nachdem in der letzten Woche bereits Bilder vom Lenovo Pocket Yoga aufgetaucht sind, ist Lenovo nun in die Offensive gegangen und hat offizielle Fotos veröffentlicht. Die Details zu den technischen Werten bleibt Lenovo aber immer noch schuldig.

Auf den ersten Blick erinnert das Lenovo Pocket Yoga an das Sony Vaio P. Es erscheint im selben ungewöhnlichen Format. Bildschirm und Tastatur sind sehr breit, aber nicht sehr hoch.


Das Lenovo Pocket Yoga erinnert an das Sony Vaio P
Das Lenovo Pocket Yoga erinnert an das Sony Vaio P

Auch die aufwändige Ausstattung mit Leder auf der Außenseite lässt darauf schließen, dass im Lenovo Pocket Yoga keine günstige Netbook-Hardware steckt, sondern wie auch beim Sony Vaio P ein UMPC mit Windows.

Tablet-PC

Beim Pocket Yoga handelt es sich aber um keinen Klon des Vaio P. Denn anders als beim Gerät von Sony lässt sich der Bildschirm um 180 Grad drehen und auf der Tastatur ablegen. Das Pocket Yoga ist auch ein Tablet-PC bzw. Convertible.

Entsprechend lässt sich der Touchscreen auch mit einem Stylus genannten Stift bedienen. Lenovo verschweigt nicht nur, was im Pocket Yoga steckt, sondern auch Preis und Erscheinungsdatum.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

17. March 2009 | 12:57 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Tablet-PC, Lenovo Pocket Yoga, Sony Vaio P, UMPC, Convertible


Kommentare

#1

Galaxy Nexus is an amazing phone and a great (mostly) valnila Android experience. You can buy it unlocked from the Play Store for $350, and it works on AT&T just fine:
Ade | 24.03.2015 | 01:29 Uhr

#2

Galaxy Nexus is an amazing phone and a great (mostly) valnila Android experience. You can buy it unlocked from the Play Store for $350, and it works on AT&T just fine:
Ade | 24.03.2015 | 01:29 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz