Fring

Fring auf dem iPhone installieren

Offiziell darf noch kein Programm auf dem iPhone installiert werden. Erst mit dem Erscheinen der neuen Firmware soll dies möglich sein. Die Entwickler hüten sich deshalb, Apple zu verärgern. Denn ohne Apples Erlaubnis wird kein Programm den Weg auf das iPhone finden. Doch Fring springt aus der Reihe. Das Programm Fring for iPhone 0.9 lässt sich auf gehackten iPhones installieren. Die Anleitung dafür liefert Fring gleich mit.

Erst hacken, dann installieren
Erst hacken, dann installieren
Fring ist eine Multi-Messenger, der die Chat- und VoIP-Protokolle Fring, Skype, ICQ, AIM, Yahoo, MSN, Google Talk, Twitter und SIP beherrscht. IM+ bietet bereits seinen Chat- und VoIP-Dienst auf dem iPhone an. Dort läuft die Anwendung allerdings im Webbrowser. Fring for iPhone lässt sich dagegen auf dem iPhone installieren. Zuvor muss es aber für die Installation von Programmen geöffnet werden (Jailbreak).

Riskantes Vorgehen

Da es sich nur um eine Entwicklerversion handelt, hat Fring for iPhone 0.9 noch nicht viele Funktionen. Es dürften auch noch etliche Fehler im Programm zu finden sein. Die iPhone-Version veröffentlichte Fring über seine Blogs. Diese Vorgehensweise ist riskant, da Apple es nun ablehnen könnte, das Chat-Programm in den iPhone-Shop aufzunehmen.

Auch wenn es später eine offizelle Fring-Version für das iPhone geben sollte, so wird diese nur eingeschränkt nutzbar sein. Apple hat angekündigt, eine Anwendung zu schließen, wenn man zu einer anderen wechselt. Programme können damit nicht im Hintergrund laufen und sich bemerkbar machen, wenn ein Freund zum Chatten online kommt. Apple kündigte ebenfalls an, Voice-over-IP nur über WLAN zuzulassen und über EDGE zu unterbinden.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



16. April 2008 | 08:31 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Fring, Chat, VoIP, Apple, iPhone, Jailbreak, Hack


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz