Google und die Standortdaten

Private Unternehmen werden immer wichtiger bei der Bereitstellung einer Infrastruktur, die in Form von GPS bisher von staatlicher Seite allen gleichermaßen angeboten wurde.

[mehr]

03.05.2011 | 21:39 Uhr | Google

GPS und Galileo orten gemeinsam genauer

Als Autofahrer weiß man per GPS, auf welcher Straße man sich befindet, als Fußgänger aber nicht auf welcher Seite. Das soll jetzt anders werden.

[mehr]

30.10.2010 | 14:11 Uhr | Navigation

Google droht Motorola: Skyhook klagt

Googles Android-Chef Andy Rubin soll Motorola gedroht haben, die Android-Zertifizierung zu entziehen, wenn nicht die Software von Skyhook vom Handy verschwindet.

[mehr]

17.09.2010 | 13:18 Uhr | Google

Volkszählungsurteil 1983 könnte Google stoppen

In einem Interview mit dem Focus sagte Winfried Hassemer, ehemaliger Vizepräsidenten am Bundesverfassungsgericht, Google Street View könnte gestoppt werden.

[mehr]

23.08.2010 | 11:29 Uhr | Google

Google Maps zeigt, wo die Freunde sind

Der Nutzer muss Latitude nicht nutzen. Falls doch, kann er für jeden Kontakt individuell bestimmen, was dieser sieht: den exkaten Standort, einen selbst bestimmten Text oder nichts.

[mehr]

04.02.2009 | 19:50 Uhr | Google

Spotigo: Ortsbestimmung per WLAN in 25 Ländern

Der deutsche Anbieter Spotigo hat die WiFi-based Positioning Solution (WiPS) entwickelt, bei der die WLAN-Router angepeilt werden, die sich in der Nähe befinden.

[mehr]

15.01.2009 | 20:50 Uhr | Navigation | WLAN

Klicktel: Rückwärtssuche fürs iPhone

Über GPS kann man den eigenen Standort bestimmen lassen und die nächstgelegenen Geschäfte, Handwerker, Geldautomaten, Notdienst-Apotheken und Burger-Brater finden.

[mehr]

13.01.2009 | 18:03 Uhr | Mobiles Internet | Apple

Qype: Das iPhone als Radarstation

Qype Radar greift direkt auf den GPS-Empfänger des iPhones zu. Bei einem älteren iPhone 2G wird der Standort über die ID der Mobilfunkzelle bestimmt.

[mehr]

06.01.2009 | 13:10 Uhr | Mobiles Internet

<12>