Fonic Smart: Keine AllNet-Flatrate für 29,95 Euro

Eine unbegrenzte Nutzung ist auch im Fonic Smart nicht enthalten. 500 Freieinheiten hat man zur freien Verfügung. Damit lässt sich 500 Minuten in alle deutschen Netze telefonieren, alternativ kann man 500 SMS verschicken oder...

[mehr]

30.09.2011 | 14:30 Uhr | Tarife

Kindle: Neue E-Reader von Amazon

Dass Amazon sein erstes Android-Tablet vorgestellt hat, hindert den Buchversender nicht daran, weiterhin auf E-Reader zu setzen. Drei neue Lesegeräte für digitale Bücher hat Amazon vorgestellt.

[mehr]

30.09.2011 | 10:33 Uhr | Mobiles Internet

HTC Explorer kostet nur 199 Euro

Das günstigste aller aktuellen HTC-Smartphones soll im Oktober erscheinen: 199 Euro wird das HTC Explorer offiziell kosten. Das günstigste Android-Handy ist es damit aber noch nicht. Aktuelle Geräte sind schon für unter 100 Euro...

[mehr]

29.09.2011 | 17:57 Uhr | HTC

Kindle Fire: Das Android-Tablet von Amazon

Große Überraschungen gab es bei der Vorstellung vom Amazons erstem Android-Tablet nicht. Das Kindle Fire ist das, was man vorher schon wusste – auch ein ernst zu nehmender Konkurrent für das iPad.

[mehr]

29.09.2011 | 14:41 Uhr | Tablet

Tizen ersetzt MeeGo

Das Nokia N9 wird das erste und das letzte Smartphone mit MeeGo sein. Nokia ist aus der Entwicklung des mobilen Betriebssystems de facto ausgeschieden. Intel hat aber einen neuen Partner gefunden: Samsung.

 

[mehr]

29.09.2011 | 11:15 Uhr | Mobiles Internet

O2 go: Neue Datentarife ohne Laufzeit

Telefonica O2 ordnet seine Datentarife neu. Ab 5. Oktober gibt es neue Daten-Flatrates für die Internetnutzung mit Laptop, Netbook und Tablet. O2 verzichtet bei O2 go auf eine Vertragslaufzeit und staffelt nicht nur nach...

[mehr]

28.09.2011 | 20:51 Uhr | Mobiles Internet

Samsung zahlt Lizenzgebühren für Android an Microsoft

Microsoft verdient viel Geld mit Handys – allerdings weniger durch den Verkauf der Windows Phones als durch Lizenzgebühren einiger Entwickler von Android-Hardware. Nach HTC hat sich nun auch Samsung mit Microsoft geeinigt.

[mehr]

28.09.2011 | 18:37 Uhr | Android

Skype entwackelt die Videos

Um die Bilder zu entwackeln, nutzt Skype die Anti-Shake-Technik. Objekte, die im Bild bleiben, wie Häuser werden dann – soweit es geht – stillgehalten. Das funktioniert auch, wenn zum Beispiel ein Auto durch das Bild fährt.

[mehr]

28.09.2011 | 09:16 Uhr | VoIP