Apple-Handy

iPhone 3G ausverkauft

Bereits wenige Tage nach dem Verkaufsstart am 11. Juli ist das iPhone 3G ausverkauft. Sowohl in den Telekom-Shops als auch bei den Fachhändlern wie The Phone House und Debitel ist kein Apple-Handy mehr erhältlich. Auf der Website von T-Mobile heißt es: "Ab sofort kann es aufgrund der sehr hohen Nachfrage zu verzögerten Lieferzeiten kommen".


Alle Regale sind leer
Alle Regale sind leer

Es gebe sogar noch viele Vorbestellungen, die nicht erfüllt wurden, so ein Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. Dieser Meldung zufolge werde noch in dieser Woche eine Lieferung neuer Geräte erwartet. Anscheinend hängt es dann vom Einzelfall ab, wer ein iPhone bekommt - derjenige, der es vorbestellt hat, oder derjenige, der zur rechten Zeit im richtigen Laden erscheint.

Mehr auf Pocketbrain

 

Mehr im Internet



17. July 2008 | 15:42 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Apple-Handy, iPhone 3G, iPhone, Apple, ausverkauft, T-Mobile, Debitel, The Phone House, Lieferzeit, Vorbestellung


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz