T-Mobile

iPhone sogar in zwei Tarifen ab einem Euro

Bereits am Wochenende wurden die ersten Datails zum Preis des iPhone 3G und den dazu gehörigen Tarifen über die Welt am Sonntag verlautbart. Jetzt hat T-Mobile diese konkretisiert. Die Tarife für das iPhone 3G sind dieselben wie beim alten iPhone. Das Gerät selbst gibt es aber nicht nur im Tarif mit der höchsten Grundgebühr für einen Euro, sondern auch in nächst kleineren.

Auch im Complete L für einen Euro
Auch im Complete L für einen Euro
Das iPhone 3G mit 8 GB Speicher kostet in den Tarifen Complete L und XL jeweils einen Euro mit einem Zweijahresvertrag. Im Tarif Complete M kostet es 59,95 Euro und im Tarif Complete S 169,95 Euro. Das iPhone 3G mit 16 GB Speicher ist erwartungsgemäß teurer. Im Tarif Complete XL kostet es 19,95 Euro, im Complete L 39,95 Euro, im Complete M 149,95 Euro und im Complete S sogar 249,95 Euro.

Die vier Tarife unterscheiden sich durch ihre Inklusivleistungen. Gesprächsminuten in alle deutschen Netze sind von 50 über 100 und 200 bis 1.000 Minuten enthalten. Jede Gesprächsminute, die darüber hinausgeht, wird in den Tarifen S bis L mit 29 Cent und im Complete XL mit 9 Cent berechnet. Zusätzlich gibt es noch eine Weekend-Flatrate. Bei den im Paket enthaltenen SMS gibt es eine ähnliche Staffelung von null über 40 und 150 bis 300 SMS. Jede weitere Kurznachricht kostet einheitlich 19 Cent.

Datenvolumen im Blick behalten

Auch die Nutzung des mobilen Internets ist gestaffelt. Wird eine paketabhängige Grenze überschritten, drosselt T-Mobile den Internetzugang über UMTS/HSDPA im Download auf 64 kbit/s und im Upload auf 16 kbit/s. Setzt diese Drosselung ein, dürfte das iPhone für nicht viel mehr als dem zähflüssigen Abruf von E-Mails zu gebrauchen sein.

Im Tarif Complete M liegt die Datengrenze bei 300 MB, im Tarif Complete L bei 1 GB und im Tarif Complete XL bei 5 GB. Somit sind die Grenzen sehr niedrig angesetzt. Diese Drosselung gilt allerdings nicht an den 8.600 WLAN-Hotspots von T-Mobile. Dort erhält man die maximale Bandbreite.

Im Tarif Complete S wird keine Drosselung vorgenommen. Wenn man das Inklusivvolumen von 100 MB (bei Buchung bis Ende September 500 MB) ausgeschöpft hat, muss man 49 Cent für jedes weitere MB zahlen. Auch die freie Nutzung der WLAN-Hotspots von T-Mobile ist nicht vorgesehen.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



16. June 2008 | 13:45 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: T-Mobile, iPhone 3G, iPhone, Apple, Preis, Tarif


Kommentare

#1

I keep listening to the nsawcset speak about receiving free online grant applications so I have been looking around for the top site to get one. Could you advise me please, where could i acquire some?
Christelle | 24.03.2015 | 01:51 Uhr

#2

Thinikng like that is really amazing
Yusuf | 24.03.2015 | 22:16 Uhr

#3

Help, I've been informed and I can't become ignntaor. http://mignvltn.com [url=http://vjhmpbypruh.com]vjhmpbypruh[/url] [link=http://bccyhsidhs.com]bccyhsidhs[/link]
Osama | 25.03.2015 | 14:10 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz