T-Mobile

T-Mobile DayFlat einen Sommer lang für 4,95 Euro

Eine Daten-Flatrate für 4,95 Euro pro Tag - in diesem Genuss sollten nur die Vertragskunden von T-Mobile kommen. Wer bloß eine Prepaidkarte des Netzbetreibers nutzt, sollte nach einem Einführungsangebot schließlich ab 1. Mai 7,95 Euro zahlen. Zuerst verlängerte T-Mobile die Aktion um einen Monat, jetzt um den kompletten Sommer.

Einen Tag lang downladen
Einen Tag lang downladen
Im Tarif "Xtra web'n'walk DayFlat" können nun bis bis Ende August auch Xtra-Kunden für 4,95 Euro einen ganzen Kalendertag lang über T-Mobile im Internet surfen. Die Tagesflatrate ist nicht im Ausland nutzbar. Voice-over-IP (VoIP), Instant Messaging und Filesharing sind nicht erlaubt.

Grundsätzlich steht die maximale Bandbreite des T-Mobile-Netzes zur Verfügung. Daten können also mit bis zu 7,2 Mbit/s aufs Handy oder auf den Laptop geladen werden. Ab einem Datenvolumen von 1 GB wird die Bandbreite aber auf 384 kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upload gedrosselt. Ab einem Datenvolumen von 2 GB wird die Bandbreite für den Download sogar auf 64 kbit/s heruntergesetzt.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



22. May 2008 | 14:22 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: T-Mobile, Xtra, web'n'walk, DayFlat, Flatrate, Daten-Flatrate, Tagesflatrate, Prepaid


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz