Nimbuzz

Nimbuzz: Schneller Multi-Messenger

Ein weiterer Multi-Messenger buhlt um die Gunst der mobilen Chatter. Nimbuzz kann sich mit den Netzwerken Skype, ICQ, AIM, MSN, Google Talk, Yahoo, Jabber und 23 sozialen Netzwerken verbinden - unter anderem mit Facebook und Myspace. Dabei kann Nimbuzz nicht nur Textnachrichten austauschen, sondern auch Anrufe tätigen und entgegennehmen.


Nimbuzz: Schnell, übersichtlich, alle Netzwerke
Nimbuzz: Schnell, übersichtlich, alle Netzwerke

Nimbuzz gibt es für das Betriebssystem Symbian S60 und ab Juni auch für Windows Mobile. Vorausgesetzt wird eine Internetverbindung über UMTS oder WLAN. Für geringe Bandbreiten wie GPRS oder EDGE sowie für Java-Handys gibt es eine Version, bei der keine Anrufe über Voice-over-IP geführt werden können. Wie auch bei Skype wird dann eine echte Mobilfunkverbindung aufgebaut, die kostenpflichtig ist.

Erstaunlich schnell


Wie auch beim beliebten Multi-Messenger Fring werden die Kontakte aller Chat-Netzwerke übersichtlich in einer Liste angezeigt. Fotos und andere Dateien können ebenfalls über Nimbuzz versendet werden. In einem ersten Test erwies sich das Programm als außerordentlich schnell - auch dank einer durchdachten Menüführung.

Nimbuzz kann unter m.nimbuzz.com direkt aufs Handy geladen werden. Aktuell ist die Version 0.09, die beim Download ungefähr ein Gigabyte groß ist. Nach dem ersten Start muss man sich mit der Handynummer registrieren.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



14. May 2008 | 15:06 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Nimbuzz, IM, Chat, Messenger, Instant Messaging, Fring, Skype


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz