IM+

IM+ chattet nun auch mit MySpace

Wer online gerne ein Plauderstündchen abhält, hat meist Freunde in verschiedenen Chat-Netzwerken. Für den Rechner gibt es deshalb sogenannte Multi-Messenger, die über die meisten Chat-Protokolle kommunizieren können. Für Handys gibt es unter anderem den "IM+ All-in-One Mobile Messenger" von Shape Services. Dieser hat gerade lernt, mit MySpace zu reden.


IM+ All-in-One Mobile Messenger 4.1: Jetzt auch mit MySpaceIM
IM+ All-in-One Mobile Messenger 4.1: Jetzt auch mit MySpaceIM

Die aktualisierte Version des "IM+ All-in-One Mobile Messenger" trägt die Nummer 4.1 und lässt sich auf allen Handys mit Java-Unterstützung installieren. Chatten lässt sich über die Netzwerke AIM, MSN (Windows Live Messenger), Yahoo, ICQ, Jabber, Google Talk und jetzt neu auch über MySpaceIM.

 

Kein Skype


Nicht zu verwechseln ist der "IM+ All-in-One Mobile Messenger" mit "IM+ for Skype", der gerade erst ein Update für alle Betriebssysteme erfahren hat. Skype ist das einzige Protokoll, das voraussichtlich nicht in den Multi-Messenger integriert werden wird.

Den IM+ All-in-One Mobile Messenger 4.1 kann man sieben Tage lang kostenlos testen, danach muss man sich registrieren und 9,95 Dollar zahlen. Weitere Updates gibt es dann aber gratis.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



28. February 2008 | 12:59 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: IM+, Shape Services, Chat, IM, Instant Messaging, Instant Messages, MySpace


Kommentare

#1

I found myself nodding my noggin all the way thrgouh.
Matei | 22.03.2015 | 06:40 Uhr

#2

Haaahahh. I'm not too bright today. Great post! http://rzhmnihhkt.com [url=http://ooewio.com]ooewio[/url] [link=http://koxwqnnhr.com]koxwqnnhr[/link]
Gilda | 25.03.2015 | 04:35 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz