MeeGo

Nokia N9 bald auch in Weiß

Noch vor Jahresende soll das Nokia N9 auch in Weiß erscheinen. Anders als bei den bisherigen Modellen wird die Oberfläche der weißen Variante glänzen. Zuerst soll es nur das Nokia N9 mit 64 GB Speicher in Weiß geben.

Dem hauseigenen Bog Nokia Conversations sagte Frank Zillikens, der bei Nokia für das Marketing des Nokia N9 verantwortlich ist, die Produktion von weißen Oberflächen sei komplex. Nokia wollte die bestmögliche Qualität sicherstellen.


Nokia N9 soll noch vor Jahresende in Weiß erscheinen
Nokia N9 soll noch vor Jahresende in Weiß erscheinen

Zillikens kündigte auch Update für das Betriebssystem MeeGo an, unter dem das Nokia N9 läuft. Es soll ebenfalls noch vor Jahresende erscheinen.

Aus einem Stück hochwertigem Kunststoff

Nach dem Update wird man die Musik-App auch vom Lockscreen aus steuern können. Außerdem kann das Nokia N9 dann NFC-Tags lesen.

Das Nokia N9 läuft unter MeeGo 1.2, über das die Oberfläche Harmattan gelegt wurde. Das Gehäuse des Nokia N9 ist aus einem Stück hochwertigem Kunststoff gefertigt. Der 3,9 Zoll große AMOLED-Touchscreen zeigt 854 x 480 Bildpunkte an.

Innen stecken ein 1-GHz-Prozessor, 1 GB RAM und ein Speicher von 16 GB oder 64 GB. Einen Steckplatz für eine Speicherkarte gibt es nicht. Nokia setzt allerdings auf die kleine Micro-SIM-Karte.

8-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Objektiv

Daten lassen sich über HSDPA mit bis zu 14,4 Mbit/s auf das Nokia N9 laden und über HSUPA mit bis zu 5,76 Mbit/s verschicken. Alternativ kann man über WLAN a/b/g/n online gehen.

Zur weiteren Ausstattung gehören, GPS, NFC, Dolby Digital Plus und eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv auf der Rückseite. Mit Nokia Maps ist eine kostenlose Navigationslösung vorinstalliert. Das Nokia N9 misst 11,6 x 6,1 x 1,2 cm und wiegt 135 Gramm.



26. October 2011 | 16:41 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: MeeGo, Nokia N9, weiß


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz