Asus

Eee Pad Transformer mit UMTS für 499 Euro

Jetzt ist auch der Asus Eee Pad Transformer TF101G in den Handel gekommen. Das Android-Tablet mit UMTS-Modem ist ab sofort für 499 Euro bei The Phone House erhältlich, ab Monatsende auch woanders.

Das Asus Eee Pad Transformer ist ein Tablet, das über eine Dockingstation mit QWERTZ-Tastatur zu einem Netbook werden kann. Das Bundle aus Tablet und Dock kostet 599 Euro.


Den Asus Eee Pad Transformer gibt es jetzt auch mit UMTS-Modem
Den Asus Eee Pad Transformer gibt es jetzt auch mit UMTS-Modem

Das Asus Eee Pad Transformer hat einen 10 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen, der 1.280 x 800 Punkte anzeigt. Dabei handelt es sich um ein IPS-Display, das auch aus großem Blickwinkel noch gut abzulesen ist.

Nur 680 Gramm

Ausgeliefert wird das Tablet mit Android 3.1 Honeycomb, ein Update auf Android 3.2 steht bereits online bereit. Als Prozessor hat Asus den Nvidia Tegra 2 mit zwei Kernen gewählt.

Der Speicher fasst 16 GB, der Arbeitsspeicher 512 MB. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN b/g/n, Bluetooth 2.1, ein Kartenleser und ein Mini-HDMI-Ausgang. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 9,5 Stunden, die Dockingstation verlängert diese auf 16 Stunden.

Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite ein Zweitkamera mit 1,2 Megapixel für Video-Telefonate. Das Tablet misst 27,1 x 17,6 x 1,3 cm und wiegt 680 Gramm.



16. August 2011 | 20:19 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Asus, Eee Pad Transformer, UMTS, Modem, Mobilfunk


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz