Android

Paypal: Bezahlen mit dem NFC-Handy

Vor wenigen Tagen erst kündigte der deutsche Paypal-Chef, Arnulf Keese, an, dass man mit einem Handy und Paypal im Laden bezahlen könne, jetzt stellte Paypal zur MobileBeat 2011 ein Verfahren vor, wie zwei Personen direkt Geld austauschen können.

Das geht zwar auch schon jetzt, am Rechner wie auch am Handy, mit einem Smartphone wird es aber einfacher, man gibt den Betrag ein und hält die beiden Handys in unmittelbarer Nähe.


Paypal-App for Android
Paypal-App for Android

Dass sich beide Handys dann erkennen, macht Near Field Communication (NFC) möglich. Die neue Technik findet sich bereits in den ersten Geräten und wird schon für verschiedene Zwecke eingesetzt: beim Lösen einer Fahrkarte, beim Tauschen von Visitenkarten und auch beim Bezahlen im Laden.

Voraussetzung ist eine Paypal-App für Android und das einzige Android-Handy, das derzeit einen NFC-Chip hat, das Samsung Nexus S. Noch im Sommer soll die Paypal im Android Market erscheinen.



14. July 2011 | 18:21 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Android, Paypal, NFC


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz