Froyo

ViewSonic: Dual-SIM-Handy mit Android

Trotz Einheitstarifen und All-Net-Flatrates kann es sich immer noch lohnen, zwei SIM-Karten zu nutzen: dienstlich und privat, für Inland und Ausland oder um zwei günstige Tarife zu kombinieren. ViewSonic stellt zum Mobile World Congress nun das Dual-SIM-Handy V350 vor.

Bislang gab es nur recht einfache Handys mit zwei Steckplätzen für SIM-Karten. Diese gab es auch meist nicht bei den Netzbetreibern, sondern eher im spezialisierten Elektronik-Handel.


Das Viewsonic V350 hat Steckplätze für zwei SIM-Karten
Das Viewsonic V350 hat Steckplätze für zwei SIM-Karten

Das ViewSonic V350 wäre das erste Dual-SIM-Handy mit Android, das in Deutschland erscheinen würde. Informationen zum Verkaufsstart liegen aber noch nicht vor.

Android 2.2 Froyo

Das ViewSonic V350 läuft unter Android 2.2 Froyo. Der 3,5 Zoll große, kapazitive Touchscreen zeigt 320 × 480 Bildpunkte an.

Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN, Bluetooth 2.1, A-GPS und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten.



13. February 2011 | 21:01 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Froyo, ViewSonic V350, Dual-SIM-Handy, SIM-Karte


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz