All-Net-Flatrate

Gratis-Surfstick zum O2 on Business Upgrade

Für Geschäftsleute hat Telefonica O2 ein besonderes Paket geschnürt: eine Flatrate für Telefonate in alle Netze, zwei SIM-Karten und eine Daten-Flatrate, die erst nach 5 GB gedrosselt wird.

Die erste SIM-Karte des Tarifs O2 on Business Upgrade gehört in das Handy, die zweite soll den Laptop online bringen. Wer dort keinen Steckplatz hat, muss einen Surfstick nehmen, den O2 im Februar kostenlos dazugibt.


O2 gibt zum Tarif O2 on Business Upgrade einen kostenlosen Surfstick dazu
O2 gibt zum Tarif O2 on Business Upgrade einen kostenlosen Surfstick dazu

Den Tarif O2 on Business Upgrade gibt es in zwei Varianten – mit und ohne subventioniertes Handy. Monatlich werden 39 Euro bzw. 64 Euro fällig – zwei Jahre lang und die Mehrwertsteuer kommt noch oben drauf. Voraussetzung ist allerdings eine Gewerbeanmeldung.

Drosselung nach 5 GB

Ins Internet gelangt man mit dem O2 on Business Upgrade mit der Höchstgeschwindigkeit im O2-Netz. Nach einem Datenverbrauch von 5 GB wird auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Nicht nur Gespräche, auch der Abruf der Mailbox ist kostenlos. Lediglich die Versendung einer SMS wird mit 17 Cent pro Stück (netto) berechnet.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

3. February 2011 | 13:16 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: All-Net-Flatrate, Daten-Flatrate, O2 on Business, O2 on Business Upgrade, Telefon-Flatrate, Telefonica 02, Surfstick, SIM-Karte


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz