ARM-Prozessoren

Ein neues Windows für Tablets

Anscheinend will Microsoft zur CES 2011 Anfang Januar nicht nur Tablets mit Windows 7 vorstellen, sondern auch ein neues Windows-Betriebssystem, das für die nächste Generation Tablets optimiert ist. Dies berichtet Bloomberg.

Das neue Windows soll dann auch auf Geräten mit einem ARM-Prozessor laufen. Diese sind besonders energiesparend und ermöglichen so lange Akkulaufzeiten. Man findet sie in vielen Handys, aber auch im Apple iPad.


Microsoft-Chef Steve Ballmer: Was wird er zur CES 2011 zeigen?
Microsoft-Chef Steve Ballmer: Was wird er zur CES 2011 zeigen?

Bislang hat Windows auf Intel-Prozessoren gesetzt und diese auch bei Netbooks zum Quasi-Standard gemacht. Das vor einem Jahr gezeigte Tablet HP Slate mit Windows 7 und Intel inside enttäuschte unter anderem wegen der kurzen Akkulaufzeit.

ARM und Intel


Microsoft hat mit Windows CE und Windows Embedded Compact 7 bereits zwei Betriebssysteme entwickelt, die auch auf ARM-Prozessoren laufen, aber nur eine Nischenrolle spielen.

Im Juli hatte Microsoft dann eine Lizenzvereinbarung mit ARM geschlossen. Das neue Betriebssystem soll aber auch mit Intel-Prozessoren funktionieren.

Windows 8?


Das neue Betriebssystem soll modular aufgebaut und somit schlanker sein, aber auch alle Funktionen des Desktop-Windows haben, die man auf einem Tablet braucht. Frühestens 2013 soll es fertig sein.

Ob es sich dabei um Windows 8 handelt, das gerüchterweise ebenfalls zur CES 2011 vorgestellt werden soll, oder um eine Parallelentwicklung ist nicht bekannt.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

22. December 2010 | 21:19 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: ARM-Prozessoren, Microsoft, Windows, Betriebssystem, Tablet, Smartphone, Handy


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz