Betriebssystem

Acer setzt auf Windows Phone 7

Das war eigentlich Motorolas Strategie vor einigen Jahren – Handys mit allen verfügbaren Betriebssystemen zu bauen. Jetzt hat Acer diese Rolle übernommen. Dem Blog All Things Digital, das zum Wall Street Journal gehört, sagte Acer-Chef Gianfranco Lanci, man plane jetzt auch ein Smartphone mit Windows Phone 7.

Mit Microsoft hat Acer durchaus Erfahrungen. Die ersten Handys liefen unter Windows Mobile, doch dann wendete Acer sich Android zu. Jetzt setzt das Unternehmen auf beide Betriebssysteme. Windows Phone 7 lasse sich genauso gut anpassen wie Android, so Lanci.


Beim Acer Stream setzt Acer auf Android
Beim Acer Stream setzt Acer auf Android

Acer plant für die zweite Hälfte des Jahres 2011 zudem ein Smartphone mit MeeGo. MeeGo wird maßgeblich von Intel und Nokia entwickelt, ist aber Open Source und kann daher von jedem Handy-Entwickler ohne Lizenzgebühren eingesetzt werden.

Tablet mit Android Honeycomb

Bei den Tablets macht es Acer nicht anders. Es soll Tablets mit Chrome OS, Android und Windows 7 geben.

"Wir könnten schon ein Android-Tablet mit Froyo haben", so Lanci, "wir haben uns aber entschieden, auf Honeycomb zu warten. Bereits jetzt kann man Gingerbread einsetzen, wir sind aber nicht überzeugt, dass dies die beste Lösung ist."


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

1. December 2010 | 21:01 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Betriebssystem, Acer, Windows Phone 7, MeeGo, Android, Smartphone, Tablet


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz