Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone-Option

Neuer O2-Tarif: 1-GB-Flatrate für 15 Euro

Bei den Datentarifen für das Apple iPad hat Telefonica O2 einen neuen Tarif geschaffen. Der "O2 Blue M" ist eine Daten-Flatrate für 15 Euro im Monat, deren Geschwindigkeit nach einem Gigabyte auf GPRS-Niveau gedrosselt wird. Diesen Tarif gibt es ab Juni auch für alle Geräte.

Im normalen Tarif-Portofolio ist dies allerdings kein eigenständiger Tarif, sondern die Option zu einer Option, die sich "Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone-Option" nennt.


O2-Chef Rene Schuster: Einfache Tarife kompliziert dargestellt
O2-Chef Rene Schuster: Einfache Tarife kompliziert dargestellt

Die "Handy-Surf-Flatrate" ist der Zweitname für die Datenoption "Internet-Pack-M" für monatlich 10 Euro, bei der die Geschwindigkeit nach 200 MB gedrosselt wird. Die neue Option zur Option kostet 5 Euro, sodass man insgesamt 15 Euro zahlt.

Tarif-Lücke gefüllt

Die neue "Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone-Option" füllt die Lücke zwischen den Tarifen "Internet-Pack-M" und "Internet-Pack-L". Hier zahlt man 25 Euro pro Monat, dafür setzt die Drosselung erst nach 5 Gigabyte ein.

In Verbindung mit einem Laufzeitvertrag bindet man sich mit der "Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone-Option" mindestens drei Monate. Als Prepaid-Version kann man bereits nach einem Monat wieder aussteigen.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

27. May 2010 | 15:43 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone-Option, Telefonica O2, Datentarif, Datenoption


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz