Suche per Sprache

Blackberry: Google Maps 4.0 bringt Buzz

Jetzt gibt es auch für Blackberry-Smartphones eine neue Version von Google Maps. Damit erhält das bei Geschäftskunden beliebte Handy Funktionen, die auf anderen Geräten schon verfügbar sind: die Suche per Sprache und Google Buzz.

Innerhalb von Google Maps 4.0 muss man lediglich die grüne Taste gedrückt halten und den Suchbegriff nennen, schon erhält man das Ergebnis auf dem Display angezeigt - zum Beispiel alle Pizzerien in der unmittelbaren Umgebung. Einziger Haken dabei: Das System versteht vorerst nur Englisch.


Google Maps 4.0 bringt Buzz auf den Blackberry
Google Maps 4.0 bringt Buzz auf den Blackberry

Man muss sich aber nicht auf die vermeintlich objektive Suche verlassen, auch die subjektive Meinung zählt. Wer in Google Maps 4.0 den Layer für Google Buzz aktiviert, kann sehen, was andere von der Pizzeria an der Ecke halten und dies über Buzz verkündet haben.

Einen Stern für die Pizzeria

Des Weiteren kann man mit dem Blackberry nun auch auf den Verlauf der Websuche zugreifen. Wer schon am Desktop-Rechner nach Pizzerien gesucht hat, erhält diese spezielle Suche auch auf dem Smartphone angezeigt - vorausgesetzt, man war auf beiden Geräten in seinem Google-Konto eingeloggt.

Einfacher ist es natürlich, man markiert die Suchergebnisse daheim mit einem Stern. Diese Markierungen findet man jetzt auch in Google Maps 4.0 wieder.

Herunterladen kann man sich Google Maps 4.0 für Blackberrys über m.google.com/maps.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

8. April 2010 | 18:26 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Suche per Sprache, Blackberry, Google Maps, Google Buzz


Kommentare

#1

Pocketbrain - Newsticker - Blackberry: Google Maps 4.0 bringt Buzz
substance abuse counselor salary | 09.11.2014 | 20:23 Uhr

#2

Pocketbrain - Newsticker - Blackberry: Google Maps 4.0 bringt Buzz
drug treatment programs | 09.11.2014 | 23:02 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz