N470

Intels Atom-Prozessor beschleunigt auf 1,83 GHz

Im Vorfeld der CeBIT hat Intel mit dem Atom-Prozessor N470 einen schnellen Bruder des Atom N450 vorgestellt. Der Atom N470 ist mit 1,83 GHz statt mit 1,66 GHz getaktet.

Der Atom N470 basiert ebenfalls auf der Pine-Trail-Plattform und ist für den Einsatz in Netbooks gedacht. Er ist mit einem 512 KByte großen L2-Cache ausgestattet und unterstützt Hyper-Threading.


Aldi verkauft ab Donnerstag den Medion Akoya E1222, in dem noch der Intel Atom N450 steckt
Aldi verkauft ab Donnerstag den Medion Akoya E1222, in dem noch der Intel Atom N450 steckt

Videos in High Definition

Außerdem verfügt er über einen 533-MHz-Frontsidebus einen Speicher-Controller für DDR2-667-Module und einen Grafikkern.

Dennoch ist es fraglich, ob Netbooks mit Intels Atom-Prozessor N470 ohne weitere Grafik-Unterstützung HD-Videos in 720p immer ruckelfrei wiedergeben können.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

1. March 2010 | 10:42 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: N470, Intel, Atom-Prozessor, Atom N470, Grafikkern, Hyper-Threading, Pine Trail, HD-Videos, Netbook, 720p


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz