Business

Xing netzwerkt auf dem Blackberry

Alle wollen auf das iPhone. Auch vom Business-Netzwerk Xing gibt es eine Anwendung. Dabei erwartet man in den meisten Taschen der mehr als 7 Millionen Xing-Mitglieder einen Blackberry. Daher gibt es jetzt auch für den Blackberry eine kostenlose Software.

Xing Mobile auf dem iPhone
Xing Mobile auf dem iPhone
Xing stellt auf dem Blackberry die meisten Funktionen der Website bereit. So lassen sich unterwegs Telefonnummern und E-Mail-Adressen nachschlagen. Aus der Blackberry-Anwendung heraus kann man sogar direkt einen Kontakt anrufen oder anschreiben.

Die Adressdaten der Xing-Kontakte lassen sich aber auch auf den Blackberry herunterladen. Wer lieber in seiner gewohnten Xing-Welt bleibt, kann dort persönliche Nachrichten empfangen und beantworten, Neues aus dem Netzwerk erfahren und, sofern man zahlendes Mitglied ist, eigene Statusmeldungen absenden.

Download-Link auf der Login-Seite

Die Xing-Anwendung für den Blackberry lässt sich über die mobile Website mobile.xing.com herunterladen. Unter m.xing.com wird man bloß zur Desktop-Version umgeleitet.

Das Smartphone wird automatisch erkannt und die passende Anwendung auf der Login-Seite zum Download angeboten. Voraussetzung ist ein Blackberry mit dem Betriebssystem 4.2.1 oder höher.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

2. July 2009 | 14:58 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Business, Xing, Blackberry, Anwendung


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz