T-Mobile

iPhone-Tarife: Modemfunktion gegen Aufpreis

T-Mobile wird auch das neue iPhone 3G S exklusiv anbieten - ab 19. Juni. Eine Prepaid-Version wie beim Vorgänger iPhone 3G wird es jedoch nicht geben. Die Kunden binden sich auf zwei Jahre. Dass die Geräte mit einem SIM-Lock ausgeliefert werden, versteht sich fast von selbst.

Die Netzsperre lässt sich aber auch nicht gegen eine Gebühr vorzeitig auflösen. Wer ein iPhone 3G S in einem anderen Netz nutzen möchte, muss sich dieses wieder aus dem Ausland beschaffen. Einige Onlineshops haben sich auf den Import spezialisiert.


Das iPhone 3G S wird nicht billig
Das iPhone 3G S wird nicht billig

Für das iPhone bietet T-Mobile die Complete-Tarife an, die man schon vom Google-Handy T-Mobile G1 kennt. In vier Tarifen erhält man unterschiedliche Inklusivleistungen. Die Grundgebühr reicht von 24,95 bis 119,95 Euro. Wer sich ein iPhone 3G S zulegt, muss folglich mit Folgekosten rechnen, die 600 Euro noch um einiges übersteigen.

Gedrosselte Daten-Flatrate

Im Tarif Complete XS erhält man nur 200 Megabyte inklusive. Jedes weitere MB kostet 49 Cent. In den anderen Tarifen mit einer höheren Grundgebühr erhält man dagegen eine Daten-Flatrate, die über HSDPA und an den WLAN-Hotspots von T-Mobile genutzt werden kann.

Allerdings wird ab einem Datenverbrauch im Mobilfunknetz von 300 MB (Complete S), 1 GB (Complete M) bzw. 5 GB (Complete L) die Geschwindigkeit bis Ende des Monats auf 64 kbit/s im Download und 16 kbit/s im Upload gedrosselt.

Bei den Sprachverbindungen unterscheidet T-Mobile die Tarife nicht nach Inklusivminuten, sondern nach Flatrates, die mal mehr mal weniger Zielnetze einschließen. Dorthin kann man dann telefonieren, so lange man will. Für Gespräche in andere Netze werden teure 29 Ct/min berechnet.

Nicht an den Laptop anschließen


Das iPhone selbst kostet je nach gewähltem Tarif und iPhone-Modell zwischen einem Euro und 249,95 Euro. Bestandskunden können gegen Aufpreis ein neues iPhone erhalten. Das alte iPhone 3G gibt es aber weiterhin. T-Mobile hat die Preise gesenkt.

Eine Neuerung des iPhone 3G S ist die Möglichkeit, die Internetverbindung über ein Datenkabel oder über Bluetooth an einen Laptop weiterzureichen.

Diese Tethering genannte Modemfunktion kann nicht mit den aktuellen Tarifen von T-Mobile genutzt werden. Der Netzbetreiber wird dies aber später gegen einen noch nicht genannten Aufpreis erlauben.

 

Tarife

Complete XS

Complete S

Complete M

Complete L

Grundgebühr

24,95 Euro

44,95 Euro

59,95 Euro

119,95 Euro

Datenvolumen

200 MB

HSDPA-Flatrate

HSDPA-Flatrate

HSDPA-Flatrate

Drosselung nach

-

300 MB

1 GB

5 GB

WLAN-Flatrate

-

ja

ja

ja

Gesprächsminuten

29 Ct/min

Fest- oder
T-Mobile-Flatrate,
sonst 29 Ct/min

Fest- und
T-Mobile-Flatrate,
sonst 29 Ct/min

Flatrate in alle Netze

iPhone 3G S 16GB

129,95 Euro

99,95 Euro

39,95 Euro

1 Euro

iPhone 3G S 32GB

249,95 Euro

219,95 Euro

159,95 Euro

1 Euro

iPhone 3G 8GB

59,95 Euro

1 Euro

1 Euro

1 Euro


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

10. June 2009 | 10:57 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: T-Mobile, iPhone 3G S, Tarif, Preis, Complete, Modemfunktion, Tethering, Prepaid, SIM-Lock


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz