Mobilfunk-Discounter

Yukoono: 24 Cent pro Megabyte im D-Netz

Der neue Mobilfunk-Discounter Yukoono Mobile überrascht nicht mit seinem Preis für Telefonate, sondern für den mobilen Internetzugang. 24 Ct/MB zahlt man sonst nur in den E-Netzen bei Simyo und Fonic. Yukoono nutzt stattdessen das Netz von Vodafone.

Abgerechnet werden die 24 Cent pro Megabyte allerdings in ungünstigen Blöcken zu 100 Kilobyte. Korrektur: Anders als angenommen kann auch HSDPA genutzt werden. Somit sind Downloads mit bis zu 7,2 Mbit/s möglich.

Kostenloser Zugang zum Yukoono-Portal
Kostenloser Zugang zum Yukoono-Portal
Die Gesprächsminute wie auch eine SMS kosten bei Yukoono 9 Cent. Netzinterne Telefonate sind mit 5 Ct/min etwas günstiger. Zudem wird eine Anwendung entwickelt, über die einige Partnerangebote kostenlos genutzt werden können.

Oder 50 MB für 8,99 Euro

Yukoono bietet auch einige Tarifoptionen. Für monatlich 7,50 Euro erhält man eine Flatrate für netzinterne Telefonate oder für netzinterne SMS. Für 10 Euro gibt es auch beides kombiniert.

Ebenfalls für 10 Euro lässt sich eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz hinzubuchen. Für 8,99 Euro gibt es ein Datenpaket, das 50 Megabyte umfasst.

Das Starterset kostet 14,95 Euro. Dafür erhält man 100 Gesprächsminuten oder 100 SMS, was einem Gegenwert von 9 Euro entspricht.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

27. May 2009 | 20:49 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Mobilfunk-Discounter, Yukoono, Vodafone


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz