Asus

Erster Eee-PC mit neuem Atom-Prozessor

Asus hat heute den Eee-PC 1000HE vorgestellt, der mit Intels neuem Atom-Prozessor N280 bestückt ist. Dieser bringt mehr Leistung und verbraucht weniger Strom.

Der N280 ist mit 1,66 GHz getaktet. Zur Seite stehen ihm Intels Grafik-Chipsatz 945GSE, 1 GB Arbeitsspeicher und eine 160 GB große Festplatte.


Asus Eee-PC 1000HE mit Intels Atom-Prozessor N280
Asus Eee-PC 1000HE mit Intels Atom-Prozessor N280

Durch den neuen, stromsparenden Prozessor und Asus' Energiesparfunktion "Super Hybrid Engine" kommt der 6-Zellen-Akku auf eine Laufzeit von 9,5 Stunden.

Mattes Display


Das Netbook findet auf einer Grundfläche von 26,6 x 19,1 cm Platz. Die Höhe variiert von 2,9 bis 3,8 cm. Auf die Waage bringt der Eee-PC 1000HE 1,45 Kilogramm.  

Das matte Display misst 10 Zoll in der Diagonalen und zeigt 1.024 x 600 Bildpunkte an. Die Tastatur soll laut Asus größer geworden sein.

399 Euro

Der Internetzugang erfolgt über WLAN b/g/n oder über ein Datenmodem bzw. Handy, das über einen der drei USB-Ports oder über Bluetooth angeschlossen wird.

Der Asus Eee-PC 1000HE wird ab sofort mit dem Betriebssystem Windows XP Home in den Farben Schwarz und Weiß ausgeliefert und kostet 399 Euro.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

26. March 2009 | 20:44 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Asus, Eee-PC 1000HE, Netbook, Atom-Prozessor N280, Grafik-Chipsatz 945GSE, mattes Display


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz