Telefonica O2

19,95 Euro für die HSDPA-Flatrate von Tchibo

Tchibo wärmt sein Angebot aus dem Dezember wieder auf. Die Daten-Flatrate für Laptop oder Handy gibt es wieder für 19,90 Euro pro Monat, das Datenmodem in Form eines USB-Sticks für 49,95 Euro.

Die "Internet-Flatrate 10GB" nutzt das HSDPA-Netz von Telefonica O2, in dem Downloads mit bis zu 3,6 Mbit/s möglich sind. Das Netz von O2 ist noch nicht so gut ausgebaut wie das von T-Mobile und Vodafone. Die Münchner holen aber kontinuierlich auf.


Daten-Flatrate von Tchibo: Monatlich 19,90 Euro, monatlich kündbar
Daten-Flatrate von Tchibo: Monatlich 19,90 Euro, monatlich kündbar

Wer seine SIM-Karte bis zum 4. Mai bei Tchibo mobil aktiviert, erhält zudem den ersten Monat der "Internet-Flatrate 10GB" geschenkt. Rein rechnerisch kostet der USB-Stick also bloß 30 Euro. Dafür kann man ihn zwei Jahre lang nur im Netz von O2 nutzen.

Drosselung erst ab 10 GB

Die "Internet-Flatrate 10GB" lässt sich monatlich kündigen, also auch direkt nach dem Gratismonat. Als Alternative bietet Tchibo mobil dann einen Volumentarif mit 500 MB für 9,95 Euro an.

Anders als T-Mobile und Vodafone drosselt Tchibo die Downloadgeschwindigkeit erst nach einem Datenverbrauch von 10 GB auf 64 kbit/s.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

21. March 2009 | 16:58 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Telefonica O2, Tchibo mobil, Internet-Flatrate 10GB, HSDPA-Flatrate, Daten-Flatrate, USB-Stick, USB-Datenmodem


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz