Mobilfunk

Kabel Deutschland: Auch ohne Kabel telefonieren

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) möchte seinen Kunden auch Mobilfunkverträge anbieten. Fernsehen, Internet, Telefon und Handy würden dann aus einer Hand angeboten. Dies berichtet das Handelsblatt.

 

Kabel-Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein
Kabel-Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein

"Wir arbeiten intensiv an einem entsprechenden Bündelangebot", sagte KDG-Vorstandschef Adrian von Hammerstein der Wirtschaftszeitung.

Mobil telefonieren im Netz von O2


Alice lockert dagegen gerade seine Alles-aus-einer-Hand-Strategie, indem aus Alice Mobile ein eigenständiges Angebot wird.

Laut Handelsblatt verhandelt Kabel Deutschland gerade mit Telefonica O2. Das drittgrößte deutsche Mobilfunknetz ist auch schon Technikpartner von Alice.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

20. March 2009 | 11:08 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Mobilfunk, Kabel Deutschland, Handy, Telefonica O2, Bündelangebot, Handelsblatt


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz