Mophie Juice Pack Air

iPhone 3G: Zusatz-Akku und Schutzhülle in einem

Das ist nicht der erste Zusatz-Akku fürs iPhone und auch nicht der erste Mophie. Anders als die bisherigen wird der Juice Pack Air nicht bloß über das iPhone 3G geschoben, er ist auch gleich eine komplette Schutzhülle.

Im Mophie Juice Pack Air steckt ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 1.200 mAh, der den Akku des iPhones 3G nachlädt, wenn dieser leer ist. Vier LED zeigen immer den aktuellen Ladestand an.


Mophie Juice Pack Air: Klappe auf, iPhone rein, Klappe zu
Mophie Juice Pack Air: Klappe auf, iPhone rein, Klappe zu

Um Stunden länger quatschen

Durch den Zweit-Akku erhöht sich laut Mophie die Standbyzeit des iPhones um mehr als 11 Tage, die Gesprächszeit um 4,5 Stunden im UMTS-Netz, um 9 Stunden im GSM-Netz, die Onlinezeit um 4,5 Stunden, die Musikwiedergabe um 20 Stunden oder die Videowiedergabe um 6 Stunden.

Den Mophie Juice Pack Air wird es ab Frühjahr für 79,95 Dollar in den Apple Stores oder über Mophie geben. Die Kombination aus Zusatz-Akku und Schutzhülle gibt es in den Farben Schwarz, Weiß und Lila.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

12. February 2009 | 19:25 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: Mophie Juice Pack Air, iPhone 3G, Zusatz-Akku, Schutzhülle, Standbyzeit, Gesprächszeit, Apple Store, Mophie, Zweit-Akku


Kommentare

#1

Cheers pal. I do apipacrete the writing.
Ana | 22.03.2015 | 11:13 Uhr

#2

a Mophie Juice Pack for Christmas which he loves!! You can check out our video review of it HERE. I alioogpze for not having an option that said you were not buying nor asking for anything iPhone
Chiharu | 22.03.2015 | 16:23 Uhr

#3

Naja, mal im Ernst: das braucht man doch hauptadse4chadlich an Orten, an denen kein Strom vrohanadden ist. Bevor ich einen Zusatzaadkku einadstecke, stecke ich doch lieber einadfach ein weitaderes iPhone-Usb-Kabel in die Tasche und stecke das dann eben in eine Steckaddose. Oder an einen Rechadner mit USB. Und eines von Beiaddem ist ja meisadtens doch vrohanden. Oder wo braucht man einen Zusatzaadkku, wo man kein Strom zur Veradffcadgunga0hat ? http://fmoorjn.com [url=http://wehgmwihij.com]wehgmwihij[/url] [link=http://zlzlxswxrzg.com]zlzlxswxrzg[/link]
Ramon | 25.03.2015 | 04:39 Uhr

#4

Naja, mal im Ernst: das braucht man doch hauptadse4chadlich an Orten, an denen kein Strom vrohanadden ist. Bevor ich einen Zusatzaadkku einadstecke, stecke ich doch lieber einadfach ein weitaderes iPhone-Usb-Kabel in die Tasche und stecke das dann eben in eine Steckaddose. Oder an einen Rechadner mit USB. Und eines von Beiaddem ist ja meisadtens doch vrohanden. Oder wo braucht man einen Zusatzaadkku, wo man kein Strom zur Veradffcadgunga0hat ? http://fmoorjn.com [url=http://wehgmwihij.com]wehgmwihij[/url] [link=http://zlzlxswxrzg.com]zlzlxswxrzg[/link]
Ramon | 25.03.2015 | 04:40 Uhr

#5

Action requires kngelwdoe, and now I can act!
Dayana | 25.03.2015 | 20:23 Uhr

#6

None http://oyhfxsa.com [url=http://hpbqquhkzu.com]hpbqquhkzu[/url] [link=http://dgqfej.com]dgqfej[/link]
Nurul | 26.03.2015 | 15:01 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz