HSUPA

HP iPAQ: Zwei schnelle Smartphones

Hewlett Packard wartet mit zwei neuen Smartphones auf: Der HP iPAQ Data Messenger ist ein Slider, bei dem die QWERT-Tastatur unter einem großen Touchscreen hervorgezogen wird. Beim HP iPAQ Voice Messenger sitzt die Tastatur unterhalb des Displays.

Technisch unterscheiden sich beide Smartphone nur wenig. Beide laufen unter Windows Mobile 6.1, das jedoch durch keine eigene Oberfläche aufgewertet wird, wie dies HTC mit seinem TouchFLO macht.


HP iPAQ Data Messenger: Eine Form, die sich durchsetzt (Bild: Engadget)
HP iPAQ Data Messenger: Eine Form, die sich durchsetzt (Bild: Engadget)

Der Zugang zum Internet wird über HSPA hergestellt. Dabei können Daten mit 7,2 Mbit/s über HSDPA aufs Handy geladen oder über HSUPA mit 2 Mbit/s verschickt werden. Alternativ kann man auch WLAN b/g nutzen.

2,8 Zoll großer Touchscreen

Beide Smartphones lassen sich über einen A-GPS-Empfänger auch als Navigationsgerät nutzen. Google Maps ist bereits vorinstalliert. Auf der Rückseite befindet sich eine 3,1-Megapixel-Kamera. Der Speicher lässt sich über eine Micro-SD-Karte mit bis 8 GB aufrüsten.

Die Unterschiede liegen in der Form. Beim HP iPAQ Data Messenger kann eine vollständige QWERT-Tastatur seitlich unter dem Touchscreen hervorgezogen werden. Dieses misst 2,8 Zoll in der Diagonalen und kann 320 x 240 Bildpunkte anzeigen.

HP iPAQ Voice Messenger
HP iPAQ Voice Messenger
Der HP iPAQ Data Messenger selbst misst 5,7 x 1,7 x 11,4 cm und wiegt 160 Gramm. Er soll am 22. November für 499 Euro bei Vodafone in den Niederlanden erscheinen.

Beim Blackberry Pearl abgeschaut

Der HP iPAQ Voice Messenger misst dagegen nur 5,0 x 1,4 x 11,4 cm und wiegt bloß 107 Gramm. Sein Display ist kein Touchscreen und misst nur 2,4 Zoll. Es zeigt aber ebenfalls 320 x 240 Bildpunkte an.

Unterhalb des Bildschirms befindet sich eine Tastatur mit 20 Tasten, bei der sich zwei Buchstaben eine Taste teilen. Man kennt diese Anordnung bereits vom Blackberry Pearl. Der HP iPAQ Voice Messenger soll bereits am 5. November erscheinen und nur 399 Euro kosten.


Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet

23. October 2008 | 11:28 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: HSUPA, Hewlett-Packard, HP iPAQ, HSDPA, WLAN, HP iPAQ Data Messenger, HP iPAQ Voice Messenger, A-GPS


Kommentare

#1

Pocketbrain - Newsticker - HP iPAQ: Zwei schnelle Smartphones
cheap hotels in pollensa | 11.05.2014 | 06:27 Uhr

#2

Pocketbrain - Newsticker - HP iPAQ: Zwei schnelle Smartphones
my explanation | 14.07.2014 | 14:01 Uhr

#3

Pocketbrain - Newsticker - HP iPAQ: Zwei schnelle Smartphones
i loved this | 18.09.2014 | 04:42 Uhr

#4

Pocketbrain - Newsticker - HP iPAQ: Zwei schnelle Smartphones
drugrehabcentershotline.com | 10.11.2014 | 07:19 Uhr

Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz