HSDPA

Lenovo: Notebook mit 30 Tagen Daten-Flatrate

Anstatt ein Datenmodem per USB anzuschießen oder in den ExpressCard-Slot einzusetzen, haben die neuen Notebook-Serien T, X und SL von Lenovo ein HSDPA-Modul bereits eingebaut. Der SL-Serie legt Lenovo sogar noch einen Gutschein für 30 Tage Internet von Vodafone bei.

Die ThinkPad-Notebooks SL400 und SL500 sind ab Anfang August erhältlich. Alle anderen Notebooks wie das SL300 folgen Mitte August. Lenovos Think-Pad-SL-Serie richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen.

Mit aktivierter SIM-Karte von Vodafone
Mit aktivierter SIM-Karte von Vodafone
Eine Tages-Flatrate für alle Fälle


Der Internet-Gutschein wird jedoch für Privatpersonen attraktiver sein. Die SIM-Karte ist bereis voraktiviert. Kosten entstehen durch den Gebrauch nicht. Nach 30 Tagen kann man die SIM-Karte in den Schrank legen.

Vodafone hofft jedoch, dass man eine Daten-Flatrate für monatlich 34,95 Euro bucht oder zumindest im Bedarfsfall eine Tages-Flatrate für 4,95 Euro. Diese könnte jedoch ab September schon 7,95 Euro kosten.

Mehr auf Pocketbrain


Mehr im Internet



6. August 2008 | 11:43 Uhr | Peter Giesecke | Trackback

Tags: HSDPA, Lenovo, Notebook, Laptop, ThinkPad, Vodafone, Tages-Flatrate, Daten-Flatrate, Internet-Flatrate, SIM-Karte, Gutschein


Kommentar schreiben

Name
E-Mail

Bitte den Text im Bild hier eingeben. Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz