HTC Hero überspringt Android 1.6

Ganz so einfach erhält das HTC Hero aber nicht Android 2.0. Zuvor muss noch die eigene Oberfläche HTC Sense an das neue Betriebssystem angepasst werden.

[mehr]

30.10.2009 | 20:05 Uhr | HTC

Ovi Maps 3.0: Lebenslang zu Fuß gehen

Wer die Navigationssoftware Ovi Maps 3.0 auf seinem Symbian-Smartphone aktualisiert oder neu installiert, erhält eine Lizenz für die Fußgänger-Navigation geschenkt. Diese ist lebenslang gültig.

[mehr]

26.10.2009 | 19:04 Uhr | Nokia

Insider: Datenverlust vielleicht auch Sabotage

T-Mobile-Kunden mit einem Sidekick haben in den USA ihre Daten verloren. Keines der Unternehmen nennt bislang Gründe, weshalb die Daten auf den Servern der Microsoft-Tochter Danger gelöscht wurden.

[mehr]

14.10.2009 | 15:13 Uhr | Mobiles Internet

Ältere Smartphones werden zum Windows Phone

Ab 6. Oktober wird es das Toshiba TG01 Windows Phone geben - also das alte Toshiba TG01 mit dem neuen Betriebssystem Windows Mobile 6.5. Wer ein älteres TG01 mit 6.1 besitzt, erhält dann aber ein kostenloses Upgrade auf 6.5.

[mehr]

07.09.2009 | 12:45 Uhr | Windows Phone 7

iPhone OS 3.0 ist da

Das lange Warten hat ein Ende - zumindest, wenn man schon ein iPhone besitzt. Seit heute lässt sich die neue Firmware iPhone OS 3.0 aufspielen. Wer sich jedoch ein neues iPhone 3G S zulegen möchte, muss noch bis morgen warten.

[mehr]

18.06.2009 | 13:01 Uhr | Apple

Quickoffice 6: Kostenloses Upgrade für Nokia-Smartphones

Im Vergleich mit der vorinstallierten Quickoffice-Version gibt es nun unter anderem neue Ansichten und Editierfunktionen für Dokumente im Microsoft-Office-2007-Format.

[mehr]

17.06.2009 | 12:26 Uhr | Nokia

Windows Mobile 6.5 auch als Upgrade

Für Ende des Jahres werden die erste Windows Phones erwartet. Ein Upgrade von 6.1 auf 6.5 kann es geben, wenn die alten Smartphones die Hardware-Anforderungen für Windows Mobile 6.5 erfüllen.

[mehr]

08.04.2009 | 20:37 Uhr | Windows Phone 7

Bis zu 270 Euro bei iPhone-Umstieg

Da die Subventionierung des Gerätes an eine Laufzeit von 24 Monaten gekoppelt ist, berechnet T-Mobile eine sogenannte Vorfälligkeitsgebühr.

[mehr]

02.07.2008 | 17:28 Uhr | Deutsche Telekom | Apple